Versuppung

Vollkommene Verunsicherung! Vorgestern hat der – ich nenne ihn mal Briefträger, obwohl er seiner Tätigkeit nur schlampigenst nachkam – eine Sendebenachrichtigung durch den Türschlitz gesteckt, mit meinem Nachnamen drauf und sonst nichts; weder was, noch wo ich es abholen kann. Arschloch. Fragwürdigkeit mit extrem hoher Drehzahl, denn ausser dem Arbeitsamt und meinem Bruder weiss noch niemand meine neue Adresse. Brainfuck, Paranoia. Den Kiffutensilienladen am Eck und die halbe Nachbarschaft habe ich bereits abgeklappert, da wurde auch nichts hinterlegt. Muss wohl zur zuständijen Filiale latschen und mich dorten mit Sicherheit der beamtentechnischen berliner Arschhuberei aussetzen, vorher auch bestimmt lange anstehen. (Ganz lange – und wer mault fliecht raus!!!) Wahrscheinlich ein Einschreiben, direkt aus der Schmiede der Hölle. Oder ein Packet mit ganz bestimmt einem abgehackten Finger, von den Nachbarn gegenüber……ist der Fremdenhass der Berliner denn schon so gross und rigoros?! Na, wir werden sehen – was nichts anderes heisst als dass ich sehen werde. Und dann: Wochenend und Sonnenschein. Ansonsten ist alles supie!!                                                                                                                                           Habt ihr schonmal versucht in einem Elektrofachladen ein USB-Kabel zu kaufen, das am anderen Ende einen Kopfhörerbuchsenstecker haben soll? Es klingt ganz einfach, aber ich rate Euch dringend ab.                                   Neukölln ist richtig hart! Aber ich bin noch härter – dank meiner derzeit chronischen Verspannungen, die so übertrieben sind, dass ich letztens dachte ich hätte es mit dem Magen, aber nein, die Verspannung strahlt vom Rücken bis nach vorne und tobt sich auch hier nach Herzenslust aus und will den Hals gar nicht vollkriegen. Ob Massagen überhaupt noch was brächten? Ich könnte mich stattdessen von irgendwelchem zwielichtigen Spontankontrahenten auf der Strasse mit nem Baseballschläger vermöbeln lassen, das würde meinen Rücken vielleicht etwas lockern. Und wenn auch das nichts hilft starte ich bald eine Karriere als Brett.

Das ist die Überschrift

Curabitur vulputate, ligula lacinia scelerisque tempor, lacus lacus ornare ante, ac egestas est urna sit amet arcu. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos. Sed molestie augue sit amet leo consequat posuere. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae;

Proin vel ante a orci tempus eleifend ut et magna. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus luctus urna sed urna ultricies ac tempor dui sagittis. In condimentum facilisis porta. Sed nec diam eu diam mattis viverra. Nulla fringilla, orci ac euismod semper, magna diam porttitor mauris, quis sollicitudin sapien justo in libero. Vestibulum mollis mauris enim.

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Artikel. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktivier die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!